Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Daten und ihre Sichtbarkeit in FIS-Systemen

Erfassung und Sichtbarkeit der Daten in Forschungsinformationssystemen

Die Verfügbarkeit der im FIS erfassten Daten wird durch verschiedene Sichtbarkeitsstufen geregelt. Diese basieren auf einem detaillierten Rollen- und Rechtekonzept zum Schutz der Daten. Das bedeutet: Die WissenschaftlerInnen bestimmen selbst, welche der Daten der breiten Öffentlichkeit in einem Forschungsportal zugänglich gemacht werden dürfen (z.B. Publikationen und Projekte) und welche lediglich intern für ausgewählte Nutzergruppen einzusehen sind (z.B. Drittmittelanzeigen). Der Zugang zum FIS ist nur für autorisierte NutzerInnen möglich.

Im Laufe des Projektes wird das Rollen- und Rechtekonzept der FIS-Software Converis unter Beachtung datenschutzrechtlicher wie urheberrechtlicher Vorgaben für die lokalen Bedarfe spezifiziert.